Alice im Wunderland

Ein Klassiker der Kinderliteratur.

  • Tickets ab 0,00 €

Kinderstück nach Lewis Caroll von Karin Eppler
Für Gäste ab 6 Jahren | ca. 120 Minuten inkl. Pause
Westfälisches Landestheater

„Ich komme zu spät!“ sind die letzten Worte, die Alice hört, als sie dem weißen Kaninchen folgt und durch einen Schacht ins Wunderland fällt. In der Unterwelt angekommen, beginnt ihr Abenteuer. Alice begegnet einer rauchenden Raupe, einem teetrinkenden Hutmacher und einer grinsenden Katze. Dieser verrückten Gesellschaft entflohen, gelangt sie zu einem merkwürdigen Hofstaat mit Spielkarten-Soldaten und einer autoritären Herzkönigin. Alice stellt sich ihr unerschrocken entgegen. Kraft ihrer Phantasie beschreitet die kleine Heldin die verworrenen Wege des Wunderlands. Durch ihre Begegnungen mit allerlei Irrwitz und Paradoxien dieser Welt, wachsen Alices Zuversicht, Selbstsicherheit und Courage.

Lewis Carroll war 30 Jahre alt, als er mit seinem Dekan und dessen Töchtern Lorina, Edith und Alice eine Bootsfahrt auf der Themse unternahm. Um die Mädchen zu unterhalten, begann er ihnen von den Abenteuern eines kleinen Mädchens zu erzählen. Sein richtiger Name war Charles Lutwidge Dodgson, er war kein professioneller Schriftsteller, sondern Mathematiker. Dennoch begann er im November 1862 mit der Niederschrift von „Alices Abenteuer im Wunderland“ und schenkte das Manuskript 1863 der „echten“ Alice zu Weihnachten. Mittlerweile gilt der Roman als Klassiker der Kinderliteratur. Er gehört zur Liste der 100 wichtigsten Bücher, die man gelesen haben sollte.

Bitte buchen Sie Ihre Gruppen-Tickets für die Schulvorstellungen schriftlich über die Kulturvermittlerin des Parktheaters:
Miriam Engelmann | Tel: 02371-2171909 | Mail: [email protected]

Veranstaltungsbeginn

16.09.2024 10:30 Uhr

Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Der Vorverkauf beginnt am 15.06.2024 um 00:00 Uhr.